Creating the future. Together.

START im Jahr 0 nach Corona.

Am FREITAG, dem 13. März 2020.

Future FOUR

 

And Friends.

was wir vorhaben

Wir sind vier Zukunftsforscher, die sich mit der Zukunft beschäftigen und sie verändern und gestalten wollen. Gemeinsam. Die aktuelle Situation sollten wir als Chance auffassen. Wir helfen dabei.
Dr. Dag Piper

Dr. Dag Piper

Der Neugierige

Dag ist ein kreativer Quer-denker der die letzten 20+ Jahre in der FMCG Industrie Im B2C und B2B mit und für den Konsumenten verbracht hat. An der Schnittstelle zwischen Marketing und R&D ist er stets der Advokat für konsumenten-zentrierte UX und treibt mit unendlicher Neugier die Synergie von Zukunfts-forschung, Trendscouting, Innovation und Social Media voran. #staycurious

https://www.allaboutdag.com/

 

Max Thinius

Max Thinius

Der Futurologe

Max ist gilt als einer von Europas führenden Futurologen mit einem Fokus auf Gesellschaft, Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Handel.

Er ist Bestsellerautor, Moderator, publiziert in vielen öffentlichen Medien, ist Gast im wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung und berät Unternehmen (DAX bis Mittelstand) wie Regionen und Organisationen (Verbände) im Wandel zu digitalen Modellen der Zukunft.

Max entwickelt vor allem klare Szenarien der Zukunft und Lösungen wie man dorthin kommt.

https://www.maxthinius.de

 

Oliver Leisse

Oliver Leisse

Zukunftsforscher

Mit seinem Institut SEE MORE in Hamburg erforscht Oliver seit über 10 Jahren die Zukunft. Für Unternehmen aus allen Branchen. Dazu arbeitet er mit Mitarbeitern in 50 Metropolen in aller Welt und erforscht, wie sich Nachfrage und somit das Angebot verändert. Er ist Autor, Podcaster und hält viele Keynotes (nur gerade nicht) und möchte die Welt und die Zukunft – auch seiner Kinder – positiv beeinflussen.

http://see-more.org

Jens Bode

Jens Bode

der innologe

Jens ist kreativer Provokateur & Freigeist, Redner & Autor von ‚INNOVATOR’S SMILE‘ und Lobbyist für die Zukunft.

Jens inspiriert aus der Praxis für die Praxis! Mit 28+ Jahren ange-wandter Kreativität & Innovation in der Konsumgüterindustrie und freiberuflich mit ‚der innologe©‘, ist er Netzwerker, Ideengeber & Innovation Sparring – und das immer, mit einem smile.

http://innologe.de 

UNSERE AKTUELLEN future four talks

Immer Dienstags und Donnerstags um 18 Uhr gibt es einen neuen Future Four Talk. Darin behandeln wir Zukunftsfragen, die wir von führenden Managern der Wirtschaft zugeschickt bekommen. Wir versuchen aus unserer F4 Perspektive diese Fragen knackig und konstruktiv zu beantworten.

 

Und hier die letzten Future Four Talks:

 

Wollen WIR zusammen die Zukunft gestalten?

 

Die Krise von Heute ist die Chance für ein besseres Morgen. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Unternehmen wollen wir uns Gedanken zur Architektur Ihrer Zukunft machen. Als Architekten erstellen wir gemeinsam einen Plan.

Kamingespräche

Wir laden Sie ein zu einem Kamingespräch in inspirierender und leidenschaftlicher Runde ein. Thema: Die Zukunft Ihres Unternehmens. Wir stehen mit Rede und Antwort zur Verfügung und dazu noch Mitarbeiter in fast allen bedeutenden Metropolen weltweit, die können zuge-schaltet werden. Wir sind natürlich vorbereitet und einen guten Wein verschicken wir zuvor auch noch. Den Kamin muss man sich dann vorstellen.

Sprechstunde zur Zukunft

Es gibt viele individuelle Fragen zur Zukunft derzeit. Auf die wenigsten gibt es allgemeine Antworten. Lassen Sie sich eine gute Stunde lang inspirieren. Stellen Sie uns ihre Fragen im Vorfeld, wir bereiten das vor und wir haben ein gutes Gespräch zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl indem Sie nachfragen und verstehen. Schneller können Sie keinen eigenen Eindruck von den Herausforderungen der Zukunft bekommen. Das Angebot richtet sich nach Tiefe der Vorbereitung.

Szenarien-Workshop

Szenarien sind ein wichtiges Tool um unsere Zukunft erfolgreich zu gestalten. Normalerweise schauen wir aus dem Standpunkt heute in die Zukunft und über-legen, was auf uns zukommt. Zukunft funktioniert aber nicht so. Sie kommt nicht, sie wir ge-staltet, und zwar von uns. Drehen wir das Ganze also um: stellen wir uns vor, wie wir die Zukunft ge-stalten wollen und überlegen, was wir heute in Gang setzen müssen, damit sie möglichst so wird. Das ist sicherste Weg auf die Zukunft zuzugehen. Angebote können für Impulse, Workshops bis hin zu einer Szenarien-Begleitung erstellt werden.

k

Produkte n.C.

Produkte nach Corona – was wird sie unterscheiden? Wir merken jetzt schon, dass andere Fragen gestellt werden: nach dem Sinn, der Herkunft, was tragen sie zur Lebensqualität bei – für mich und andere. Aber auch: wo und wie werden sie produziert. Regional aber global vernetzt? Produktinnovationen werden ganz andere sein! Produkte n.C. – unser Überblick, Workshop, strategische Begleitung in eine neue Produkt-Zeit. Wir besprechen gerne individuelle Möglichkeiten mit Ihnen.

Living the Change

 Wie sensibilisiere ich das eigene Team für die Zukunft, wie justiere ich mich und mein Team jetzt schnell neu? Wie surfen wir auf der Welle der Veränderung statt im Strudel Wasser zu schlucken? Da gibt es viele Ansätze, die wir schon durchdacht haben. Wir machen ein Beratungsangebot. In einem virtuellen Coaching machen wir vier deutlich, worauf es ankommt. Wie man den Wandel in Zukunft lebt. Natürlich ist auch Zeit für viele Fragen.

Power Day Future Four

Ein ganzer Tag mit uns zur Zukunft. Zu den allgemeinen Weichenstellungen bis hin zu konkreten Tipps für Teams, Strategie, HR, Angebotsent-wicklung, Kundengewinnung und Kundenbindgung. Wow. Wie das geht? Morgens zwei Power Vorträge und intensive Diskus-sionen, nachmittags noch mal zwei Power Vorträge und Dis-kussionen. Durch den Tag schlängelt sich eine verbindende Design Thinking Übung, die alle Teile verbindet.

Und hier sind unsere Hinweise zur Zukunft

从不可能到可能

从不可能到可能

当美国另类摇滚乐队R.E.M.的歌手Micheal Stipe在1987年创作“我们所知的世界末日…“ ,和德国摇滚乐队Revolverheld的歌手Johannes Strate创作“ Die Welt steht still ...”歌曲时,他们肯定猜不到,十四年后在2020年新型冠状病毒疫情危机下,他们的歌曲主题是如此应景。...

mehr lesen
Distanz + Erlebnis = Virtual Reality!

Distanz + Erlebnis = Virtual Reality!

Ich weiss auch nicht, wie es weiter geht. Dicker Nebel überall, aber er lichtet sich langsam. Ich beginne, unsere Erkenntnisse aus dem Research weltweit zu verdichten. In einer Keynote, das mache ich ja am liebsten. (Auch online, klar.) Was kommt auf uns zu? Mich hat...

mehr lesen
Draußen nicht mehr mit Kännchen oder Office anders

Draußen nicht mehr mit Kännchen oder Office anders

Das Lernen (neu) lernen. Wir sind Gewohnheitstiere. Als Gewohnheit wird eine unter gleichartigen Bedingungen entwickelte Reaktionsweise bezeichnet, die durch Wiederholung stereotypisiert wurde und bei gleichartigen Situationsbedingungen wie automatisch nach...

mehr lesen
From Impossible to possible

From Impossible to possible

When Micheal Stipe of REM composed "the end of the world as we know it..." in 1987 and Johannes Strate of the Revolverhelden wrote the song "Die Welt steht still..." 14 years later, they certainly had no idea how topical their titles would become in 2020 in the...

mehr lesen
Leadership IN the crisis

Leadership IN the crisis

We all know the (too) fast titling of a situation as a crisis - you get more hearing and undivided attention in the digital 24/7 information stream. There is a tendency to make a hasty personal decision without taking the time to reflect and consider the larger...

mehr lesen
Deklaration einer neuen Zeit der steten Herausforderungen!

Deklaration einer neuen Zeit der steten Herausforderungen!

Keiner weiß wie es weiter geht. Die Apokalyptiker der Krise haben sicher unrecht. Aber sie haben mit ihren Ängsten und den düsteren Szenarien zumindest gezeigt, wie sich so eine Krise entwickeln könnte. So haben sie geholfen, die geistige Bequemlichkeit ordentlich zu...

mehr lesen
The consumer in year 0

The consumer in year 0

What hasn't been written about the consumer and his unpredictable behavior - in recent years, this has been exacerbated by social media, ZMOT (zero moment of truth) and the endless multi-optionality that this implies. I fondly remember my personal start in this...

mehr lesen
Der Konsument im Jahr 0

Der Konsument im Jahr 0

Was wurde nicht alles schon über den Konsumenten und sein unvorhersehbares Verhalten geschrieben – in den letzten Jahren noch verschärft durch Social Media, ZMOT (zero moment of truth) und die dadurch implizierte endlose Multioptionalität. Gern erinnere ich mich an...

mehr lesen
Aus der Not eine Tugend machen

Aus der Not eine Tugend machen

Die globale Wirtschaft leidet unter Corona. Branchen wie die Veranstaltungsindustrie und freischaffende Künstler schauen einer ungewissen Zukunft entgegen.Gleichzeitig ist die aktuelle globale Situation nicht mit den Seuchen der Vergangenheit zu vergleichen. Die...

mehr lesen
From Impossible to possible

From Impossible to possible

Als Michael Stipe von REM 1987 „the end of the world as we know it…“ komponierte und Johannes Strate von den Revolverhelden 14 Jahre später das Lied „Die Welt steht still…“ schrieb, hatten sie sicher noch keine Vorstellung welche Aktualität ihre Titel 2020 im Kontext...

mehr lesen
Vergessen Sie‘s! Oder: so baut man sich eine Zukunft!

Vergessen Sie‘s! Oder: so baut man sich eine Zukunft!

Es geistern derzeit alle möglichen Sprichworte, Durchhalteparolen und Visionen durchs Netz. Eins ist sicher: Corona hat uns alle angesteckt! Nein, hoffentlich „so“ nicht, intellektuell und in unseren täglichen Abläufen aber ganz sicher. Wenn es ein Szenario für die...

mehr lesen

Melden Sie sich hier an, um regelmäßig die neuesten Beiträge als Newsletter zu bekommen.

Why we are different

Wir sind Vier! Und dazu kommen noch eine ganze Reihe an Friends. Und das ist wichtig! Denn wir stehen in vielen Fragen von Wirtschaft und Gesellschaft an der Stunde Null. Was wir gerade entwickeln, ist das Neuzeitalter! Mit neuen Werten, Ideen, Technologien. Gehen wir einfach davon aus, dass über 80% unseres Alltags sich ändern werden. Das war schon vom Übergang der Agrarwirtschaft in die industrielle Gesellschaft so. Und jetzt wird das wieder so passieren. Das schafft kein noch so genialer Geist alleine. Und deshalb denken wir zusammen. Denn wir haben eine einmalige Chance gerade. Lassen Sie uns daraus gemeinsam die größte Zukunft aller Zeiten bauen.

aKTUELLE THEMEN

Das sind so viele, da können wir nur einige wenige Themen auflisten. Innovationskultur. New Work. Resilienz, KI, Automatisierung. New Living. Mobilität. Voice Assistance. Prognosen.

Mitdenken,
MITLENKEN

Wir müssen reden. Melden Sie sich.